1. Skip to Menu
  2. Skip to Content
  3. Skip to Footer
Reitanlage Löckenhoff

Planung und Bau einer emissionsfreien Energieversorgung für das Zero-Emission-Atelier des bildenden Künstlers Prof. Tony Cragg,
Rektor der Kunstakademie Düsseldorf.

loeckenhoff hauptansicht 960x504

Projekttyp: Solarkraftwerk
Kunde: Diethelm Löckenhoff
Inbetriebnahme:
30.04.2010

Standort: Mettmann
Sonnenstunden: 1001 kWh /m²
Nennleistung:
27 kWp

Generatorfläche: 194 m²

Moduletyp: ET Solar 180 
Wechselrichter:
Siemens SINVERT PVM 13

spez. Jahresertrag: 794 kWh / kWp
Jahresertrag: 21.750 kWh
CO² Einsparung: 19.269 kg

 

Herausforderung Zero-Emission:                Ein Fall für Enteria Engineering

Der Bildhauer Tony Cragg fertigt seine oft überdimensionalen Plastiken in einem großräumigen Atelier in den ehemaligen Kasernen in Wupprtal. Seine Zero-Emission-Skulpturen werden oft aus Fundstücken, entsorgten Baumaterialien oder Haushaltsmüll hergestellt. Stichwort: Rohstoff-Recycling - eines der großen Themen, denen sich auch die Ingenieure von ENTERIA auf technologischer Seite widmen. Für sein Atelier hat sich Tony Cragg konsequent für eine Zero-Emission-Energieversorgung nach einer maßgeschneiderten Planung von Enteria entschieden.

Eine der Aufgaben bestand darin, das Solarkraftwerk vollkommen harmonisch in die anspruchsvolle ästhetische Gesamtkonzeption des Ateliers zu integrieren. Gleichzeitig muss sie natürlich die manchmal energieintensive Skulpturenfertigung, wie auch die anliegenden Büroräume sicher und konstant mit Energie zu versorgen. Die perfekte Herausforderung für Enteria. Nach nur zwei Monaten Bauzeit konnte eine reibungslos funktionierende und architektonisch geschmackvoll integrierte Anlage an Herrn Cragg und sein außergewöhmliches Team übergeben werden. CleanTech und Zero-Emission-Kunst finden in der Planungskompetenz von ENTERIA Engineering zusammen.

 München am 7.12.2012, Martin Sambauer

 

 

 


Gerne informieren wir Sie unverbindlich,
wie auch aus Ihrer Idee ein spannendes ENTERIA Projekt wird !

 
ENTERIA Energietechnik GmbH
Ziegelstr. 15, 42289 Wuppertal
Fon: +49 (0) 202 258 6259
Fax: +49 (0) 202 263 4353
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

 

 


 

4 240xX

 

2 240xX

 

1 240xX

 
3 240xX